Weihnachtsmarkt in der Gutsscheune

Obwohl den Veranstaltern TSV Seestermüher Marsch, der Freiwilligen Feuerwehr Seestermühe und der Gemeinde nur ca. 4 Wochen Organisationszeit blieben, wurde ein toller Weihnachtsmarkt auf die Beine gestellt. Leider konnte der ansonsten vom Vossbauteam organisierte Weihnachtsmarkt nicht in der gewohnten Form weitergeführt werden. Doch auch die Gutsscheune bietet einen hervorragenden Rahmen für den Weihnachtsmarkt. Er wurde mit einem Gottesdienst durch Pastorin Feddersen feierlich eröffnet und schon um 11 Uhr hatten sich viele Besucher eingefunden. So richtig in Schwung kam es dann am Nachmittag als die Feuerwehrkapelle aus Seestermühe einige Weihnachtslieder zum Besten gab. Viele der Besucher deckten sich so kurz vor Weihnachten auch noch mit dem einen oder anderen Weihnachtsmitbringsel der Kleinkunstaussteller ein. Die kleinen Gäste konnten dem Weihnachtsmann ein Gedicht erzählen und bekamen dafür eine Kleinigkeit aus dem Jutesack. Für das leibliche Wohl gab es Punsch, Erbsensuppe, Crepes, Würstchen, Kaffee und Kuchen oder einfach ein Bier. 

Aktuelles