Osterfeuer 31.03.2018

Wie fast jedes Jahr zu Ostern spielt das Wetter eine große Rolle. Erstrahlte am Karfreitag noch den ganzen Tag die Sonne, am Karsamstag wurde es kühl und die Sonne ließ sich nicht mehr blicken. Pünktlich um 19 Uhr wurde das Feuer entzündet. Etwas mühsam fing es an zu brennen doch nach einiger Zeit konnte man sich am Feuer gut erwärmen. Später fing es sogar an zu schneien. Weiße Ostern anstatt weiße Weihnachten. Leider hielt sich dadurch wohl auch der Zuschauerzuspruch etwas in Grenzen. Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung vom TSV Seestermüher Marsch ausgerichtet. Viele engagierte Helfer trotzen der Kälte und versorgten die Gäste mit Grillgut und Getränken.  Für den musikalischen Rahmen sorgte wieder einmal die Feuerwehrkapelle der Seestermüher Feuerwehr. Die kleineren Besucher konnten sich kostenlos Stockbrot über den bereitgestellten Gluttonnen zubereiten. 

 

IMG 0445

IMG 0446

IMG 0447

IMG 0449

IMG 0450

IMG 0452

IMG 0453

IMG 0454

IMG 0455

IMG 0456

IMG 0457

 

 

 

Aktuelles