Einwohnerversammlung 30.01.2014


Eigentlich hätte die Einwohnerversammlung zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses schon am 05.Dezember 2013 stattfinden sollen, doch dieser Termin wurde vom Sturmtief Xaver umgeweht. Am 30.01. wurde die Versammlung dann nachgeholt. Bürgermeister Thorsten Rockel stellte den ca. 50 Zuschauern die Notwendigkeit eines Neubaus vor. Hier war vor allem eine Überprüfung der Feuerwehrunfallkasse ausschlaggebend, in der einige gravierende Mängel am bestehenden Feuerwehrgerätehaus in der Schulstrasse hervortraten. Leider gibt es am bestehenden Standort keinerlei Möglichkeit zur Erweiterung bzw. Umgestaltung, um die Mängel zu beseitigen. Der Grundsatzbeschluss zum Neubau wurde von der Gemeindevertretung schon im Jahr 2013 gefasst, nachdem ein Standort am Sportplatz in der Dorfstrasse gefunden worden war. Es wurde eine Arbeitsgruppe aus Sportverein, Gemeinde und Feuerwehr gebildet, die sich mit den weiteren Fragen beschäftigt. Somit werden sich alle zukünftigen Nutzer des Hauses im Vorwege mit ihren Ideen einbringen können. Und hier gibt es Überlegungen neben der Nutzung durch die Feuerwehr, eine zusätzliche Umkleidekabine mit Duschen, einen Fitnessraum für den Sportverein, Teile des Bauhofes und das Gemeindebüro unterzubringen. Der Sportverein verzichtet hierfür auf einen Teil des Trainingsplatzes, der in diesem Zuge komplett saniert wird. 

 

 

Aktuelles